Freitag, 28. Oktober 2011

Heute gibt´s einen "Ü-Ei-Post"...

...weil: gleich 3 Dinge (Themen) auf einmal!

1.) Es kam Nachricht aus der Schweiz: Pauline ist bei ihrer neuen Mama gut angekommen, wurde von den anderen Bärenkollegen begeistert aufgenommen und genießt nun die gesunde Schweizer Luft!

2.) Die Wärmflaschenhülle ist nicht mehr nur langweilig grau sondern wird von einem, na???
Richtig: Fliegenpilz geziert. (Sorry, aber ich mag die Dinger halt so!)
Und 3.) sozusagen als Beweisfoto für die "Frau Waldmeisterin", die mir einen netten Kommentar zu meinem letzten Post hinterlassen hat, dieses hier:

Na klar geht auch "Häkel-Filzen", und zwar sehr gut!
Hier habe ich mich an eine Schale gewagt, riesig in Spiralrunden gehäkelt und dann verfilzt.
Damit sie richtig schön stabil wird, habe ich sie anschließend mit ordentlich  "dicker" Reisstärke-Lösung getränkt und mehrere Tage trocknen lassen.
Ich glaube, jetzt kann sie was aushalten.
Bin mir nur noch nicht sicher, wie ich sie noch verzieren soll.

PS: Warum erscheint über dem heutigen Post das Datum von gestern??
Dieser Text wurde am Freitag, den 28.10.2011 um 7.40 Uhr geschrieben, nicht am Donnerstag!!

Kommentare:

  1. Ich glaube, ich versuche mich dann mal an einer Häkelblume aus Filzwolle. Danke, für die Ermutigung!
    Fliegenpilze sind doch eigentlich richtige Klassiker, die gehen immer. Ist auch schön aufgestickt. Ich mag solche "handwerklichen" Sachen. Stickmaschine ist nicht mein Ding.
    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
  2. hallo heike
    das ist ja lustig! aber nein, ich hab keine schwester in falkensee :) eine bekannte von mir glaubt ja immer daran, dass wir alle einen doppelgänger haben, vielleicht stimmt's sogar :)
    liebe grüße und danke für deinen netten kommentar!
    die dana

    AntwortenLöschen