Mittwoch, 2. November 2011

Aranmuster-Mütze

Ein Projekt, das mir schon lange im Kopf herumspukte: eine schöne Mütze mit viel Muster.
Fündig geworden bin ich einem Strickheft von Regia-Wolle, das nur Modelle aus dem neuen Tweed-Sockengarn zum Inhalt hatte.

Entstanden ist diese Mütze mit Aran-Muster:

Eigentlich ein Herrenmodell, aber ich habe die kleinere der angegebenen Größen gestrickt und die Mütze ist  durchaus "damen-tauglich" geworden.
Die Farben im Bild kommen wieder einmal zu hell rüber, eigentlich sind es Töne im Mittelgrau- bis Dunkelgraubereich, die beiden dunklen Streifen sind braun.
Beim Stricken habe ich so manches Mal ganz schön geflucht, da das Muster in der dunklen Wolle (vor allem in den schummerigen Abendstunden) häufig sehr schwer zu erkennen war und ich des Öfteren ribbeln musste!
Aber- gut Ding will Weile haben!

Kommentare:

  1. Hochachtung vor dem Stricken mit Mustern, ich bin dazu irgendwie zu ungeduldig! Toll ist sie geworden, deine Mütze! Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Gut das du durchgehalten hast :-) Die Mütze ist doch super geworden!!
    Ich muss auch unbedingt mal wieder eine stricken...

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen